SMB-digital

Online collections database

Caligula
  • Caligula
  • Münze
  • Caligula (Gaius Caesar Germanicus), Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 40-41 n. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Italia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Rom
  • Nominal: Sesterz, Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 27,58 g
    Durchmesser: 35 mm
  • Ident.Nr. 18215961
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Description
Vorderseite: C [CA]ESAR DIVI AVG PRON AVG P M TR P IIII P P // PIETAS. Die verschleierte Pietas sitzt nach l., in der r. Hand eine Schale (patera) haltend, den l. Arm auf kleine Gestalt in der Vorderansicht gestützt.

Rückseite: DIVO - AVG / S - C. Vor einem geschmückten sechssäuligen Tempel steht Caligula in Toga und mit verschleiertem Haupt an einem Altar nach l. Er opfert aus einer Schale (patera) in der r. Hand, während ein Diener einen Stier heranführt und ein weiterer r. von ihm ...

Kommentar: Auf dieser gut erhaltenen Münze ist auf der der Rs. zu sehen: Im Pediment des Tempels Figur mit Schale (patera), flankiert von je einer weiteren Gestalt (l. männliche mit Schild und Speer, r. weibliche mit Schale) ganz aussen je eine weitere Figur. Auf dem Giebel ein Viergespann (quadriga), zu beiden Seiten Victoria, mit den Händen Kranz über den Kopf haltend. L. Mars nach l., r. Aeneas nach r., Ascanius mit der r. Hand ergreifend, auf dem Rücken seinen Vater Anchises tragend.

Literatur: BMCRE I 156 Nr. 69; RIC I² Nr. 51; BNat II Nr. 118-119.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18215961


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.