SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Tarent
  • Tarent
  • Münze
  • ca. 510-500 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Kalabrien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Tarent
  • Nominal: Stater, Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 7,99 g
    Durchmesser: 26 mm
  • Ident.Nr. 18216000
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: TARAΣ [retrograd]. Der nackte Apollon Hyakinthios kniet nach l., in seiner l. Hand hält er hinter dem Körper eine Leier (lyra), in der r. Hand hält er eine Hyazinthe, an welcher er riecht. Sogenannter laufender Hund als Rand.

Rückseite: Dasselbe Bild wie auf der Vorderseite nun nach r. und seitenverkehrt. Das Ganze vertieft (inkus) und mit Binnenzeichnung. Strichmuster als Rand.

Kommentar: Die Statere von Tarent folgen dem achäischen Münzfuß und entsprechen Didrachmen.

Literatur: Friedländer - von Sallet Nr. 653 (dieses Stück); Schultz (1997) Nr. 113 (dieses Stück, um 510 v. Chr.); W. Fischer-Bossert, Chronologie der Didrachmenprägung von Tarent 510-280 v. Chr. (1999) 45 Nr. 1 b Taf. 1 (V1/R1, dieses Stück, 510-450 v. Chr.); C. M. Kraay, Archaic and Classical Greek Coins (1976) 367 Nr. 663 Taf. 38 (ca. 510 v. Chr.); N. K. Rutter, Historia Numorum. Italy (2001) 93 Nr. 824 (510-500 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18216000


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.