SMB-digital

Online collections database

Aspendos
  • Aspendos
  • Münze
  • ca. 400-380 v. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Pamphylien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Aspendos
  • Nominal: Stater, Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 10,8 g
    Durchmesser: 23 mm
  • Ident.Nr. 18216581
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Description
Vorderseite: Zwei Ringer im Kampf. Die nackten Ringer stehen einander in leichter Schrittstellung gegenüber, ihre nach vorne gesenkten Köpfe berühren sich fast. Der Ringer l. hat den anderen an den Unterarmen gepackt.

Rückseite: EΣTFEΔIIYΣ [Pamphylische Schrift]. Ein nach r. in Schrittstellung stehender Mann hat beide Arme erhoben und spannt eine Schleuder, im r. F. ein Triskeles. Das Ganze in einem quadratischen Punktrahmen.

Kommentar: Die Rückseitenlegende besteht aus dem einheimischen Stadtnamen von Aspendos 'Estwedys' in pamphylischer Schrift. Der Stadtname wurde als griechisches Wort (miss-)verstanden und so als '(Ort) mit Schleuderer' übersetzt, woraus sich das Rückseitenbild ableitet.

Literatur: Beger, Thes. Br. I 370 = Beger, Thes. Pal. 202; Friedländer - von Sallet Nr. 239 (dieses Stück); Schultz (1997) Nr. 103 (dieses Stück, um 370 v. Chr.). Vgl. zur Datierung und zum Bildmotiv O. Tekin, Aspendian 'Wrestlers': an iconographic approach, in: O. Casabonne (Hrsg.), Mécanismes et innovations monétaires dans l'Anatolie achéménide. Numismatique et Histoire (2000) 159-171 (datiert 400-380 v. Chr.). Vgl. zur Legende J. Friedländer, Die pamphylischen Aufschriften auf Münzen, ZfN 4, 1877, 297-303; SNG Pfälzer Privatsammlungen Nr. 1.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18216581


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.