SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Henke, Johannes: Rembrandt
  • Henke, Johannes: Rembrandt
  • Medaille
  • 1980
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Brandenburg (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Berlin
  • Material: Bronze, Herstellungsart: gegossen
  • Gewicht: 270 g
    Durchmesser: 102 mm
  • Ident.Nr. 18217249
  • Sammlung: Münzkabinett | Medaillen | 20. Jh. bis heute (1900 bis heute)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: Kopf Rembrandt Harmenszoon van Rijn in Frontalansicht nach seinem Selbstporträt von 1630. Unten links die Signatur jh / 80.

Rückseite: GEDANKEN / AN REMBRANDT. Glatt bis auf Werktitel.

Rand: W FÜSSEL BERLIN

Kommentar: Guss, zweiseitig. - Rembrandt Harmenszoon van Rijn (1606-1669), bekannt unter seinem Vornamen Rembrandt, war einer der bedeutendsten und bekanntesten niederländischen Künstler des Barock. Er war Maler, Radierer und Zeichner. Er ist berühmt für seine Porträts, Landschaften sowie Bilder mit biblischen und mythologischen Themen.

Literatur: B. Weisser, Das Medaillenwerk von Johannes Henke, in: G. Dethlefs u.a. (Hrsg.), Westfalia Numismatica 2013. Festschrift zum 100jährigen Bestehen des Vereins der Münzfreunde für Westfalen und Nachbargebiete (2013) 382-383 Nr. 55 (diese Medaille).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18217249


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.