SMB-digital

Online collections database

Lucca und Piombo: Felix und Elisa
  • Lucca und Piombo: Felix und Elisa
  • Münze
  • Elisa Bonaparte (1805-1814), Fürstin von Lucca und Piombo, Fürstentum, Münzherr
  • 1808
  • Land: Italien (Land)
    Region: Toskana (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Florenz
  • Nominal: 5 Franchi, Material: Silber, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 24,99 g
    Durchmesser: 38 mm
  • Ident.Nr. 18217762
  • Sammlung: Münzkabinett | Neuzeit | 19. Jh.
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: FELICE ED ELISA PP DI LUCCA E PIOMBINO. Umschrift, Doppelbüsten des Herrscherpaares Felix (hinten) und Elisa (vorn) nach rechts. Elisa mit Diadem und antikisierendem Gewand.

Rückseite: PRINCIPATO DI LUCCA E PIOMBINO -/ 5 / FRANCHI. Umschrift, im Feld zwischen zwei unten gebundenen Lorbeerzweigen Wertbezeichnung, unten Jahreszahl 1808.

Kommentar: Elisa Bonaparte war die älteste Schwester von Napoleon Bonaparte, Fürstin von Lucca und Piombino, Großherzogin der Toskana, geboren 1777 auf Korsika, gestorben 1820 Villa Vicentina. Sie hatte am 5. Mai 1797 Felix Baciocchi, einen verarmten korsischen Adligen, geheiratet. Beide wurden am 23. Juni 1805 Fürsten von Lucca und Piombo. Am 11. April 1814, nach dem Fall Napoleons, endete ihre Regierung. Lucca wurde von den Briten besetzt und Elisa interniert. Während ihrer Herrschaft in Lucca bemühte sie sich um den wirtschaftlichen Aufschwung ihres Territoriums, u. a. durch Einführung der Seidenraupenzucht, den Bau von Straßen und die Trockenlegung von Sümpfen. - Die Sammlung von Medaillen der italiensischen Renaissance aus dem Besitz der Fürstin gelangte über Benoni Friedländer 1868 in den Bestand des Münzkabinetts.

Literatur: G. Schön - J.-F. Cartier, Weltmünzkatalog 19. Jahrhundert (2004) Nr. 4.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18217762


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.