SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Byzanz: Theodora
  • Byzanz: Theodora
  • Münze
  • Theodora (1055-1056), Kaisertum (MA/NZ), Münzherr
  • 1055-1056
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Konstantinopolis
  • Nominal: Histamenon, Material: Gold, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 4,31 g
    Durchmesser: 23 mm
  • Ident.Nr. 18217855
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Hochmittelalter (900 bis 1250)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: + ΘEOΔWP - AVΓOYCTA [Theodora Augusta]. Theodora (l.) in Stola (loros) und mit Krone sowie die Jungfrau Maria (r.) mit Nimbus stehen in der Vorderansichht und halten gemeinsam ein Feldzeichen (labarum). Beiderseits der Mutter Gottes m - Θ (meter theon).

Rückseite: + IhS XIS DEX - DEGNΛnTIΛm [Iesus Christus Rex Regnantium]. Stehender Christus mit kreuzverziertem Nimbus, in den Kreuzarmen je ein Punkt, in den Händen die Bibel, in der Vorderansicht.

Kommentar: Gelocht. - Theodora hatte bereits von April bis Juni 1042 zusammen mit ihrer Schwester Zoe offiziell die Regierungsgeschäfte innegehabt und trug seitdem den Titel einer Augusta. Nach dem Tode des Constantinus IX. am 11. Januar 1055 regierte sie, nun 74 Jahre alt, allein für 19 Monate und starb am 31. August 1056.

Literatur: Ph. Grierson, Catalogue of the Byzantine coins in the Dumbarton Oaks Collection and in the Whittemore Collection III-2 (1973) 751 Nr. 1.a.1 (datiert 1055-1056); D. R. Sear, Byzantine coins and their values ²(1987) 358 Nr. 1837.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18217855


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.