SMB-digital

Online collections database

Diva Marciana
  • Diva Marciana
  • Münze
  • Traianus, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 112-117 n. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Italia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Rom
  • Nominal: Sesterz, Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 25,05 g
    Durchmesser: 34 mm
  • Ident.Nr. 18217890
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Description
Vorderseite: DIVA AVGVSTA - MARCIANA. Drapierte Büste der Marciana mit Diadem in der Brustansicht nach r.

Rückseite: CONSECRATIO // S C. Adler steht mit geöffneten Schwingen in der Vorderansicht, den Kopf nach r. gewandt.

Kommentar: Ulpia Marciana, Schwester des Kaisers Traianus, der in verstärktem Maße die weiblichen Mitglieder seines Hauses in seine dynastische Politik einbezog. Marciana verstarb am 29. August 112 n. Chr. und wurde noch am gleichen Tag divinisiert.

Literatur: RIC II Nr. 748; BNat IV Nr. 789 (datiert 112-114 n. Chr.); B. Woytek, Die Reichsprägung des Kaisers Traianus (98-117). MIR 14 (2010) 503 Nr. 720 (dieses Stück erwähnt, September 112-117 n. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18217890


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.