SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Deutsches Reich: 1.000 Mark 1891
  • Deutsches Reich: 1.000 Mark 1891
  • Papiergeld
  • 1891
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Brandenburg (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Berlin
  • Nominal: 1.000 Mark, Material: Papier, Datum: 1. Januar 1891, Kontrollnummer: 000000, Herstellungsart: Tiefdruck, Lithographie, Wasserzeichen: Auf der Vorderseite 000., Farbe: braun
  • Breite x Höhe: 186 x 110 mm
  • Ident.Nr. 18218006
  • Sammlung: Münzkabinett | Papiergeld | Deutsches Reich (1871 bis 1948)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Vorderseite: 1000 Reichsbanknote Ein Tausend Mark zahlt die Reichsbankhauptkasse in Berlin ohne Legitimationsprüfung dem Einlieferer dieser Banknote Reichsbankdirektorium Muster-Abdruck-werthlos. Der Wert ist sowohl in Ziffern als auch Worten angegeben, perforiert Druckprobe. Ein blauer kursiver Aufdruck in der Mitte des Scheines. Links und rechts der Wertzahl der Strafsatz. Datum und Unterschriften.

Rückseite: 1000 Muster-Abdruck-werthlos. In einem Zierrahmen mit Medaillons (mit Wertzahl 1000) ein blauer Überdruck in kursiver Schrift. Im Mittelfeld halten zwei allegorische Gestalten einen gekrönten und blumenumrankten Schild mit dem Reichsadler.

Kommentar: Vorder- und Rückseite der Druckprobe wurden separat gedruckt. Bekannt ist bisher nur dieses Exemplar. Das Papier ist mit senkrechter Linienriefelung, rechts grün mit Faserstreifen.

Literatur: H. Rosenberg, Die deutschen Banknoten ab 1871. 15. Auflage (2005) Nr. 11 (dieser Schein); A. Pick - J.-U. Rixen, Papiergeld Spezialkatalog Deutschland (1991) Nr. 14.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18218006


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.