SMB-digital

Online collections database

Victorinus
  • Victorinus
  • Münze
  • Victorinus, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 269-271 n. Chr.
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Germania (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Köln?
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 2,18 g
    Durchmesser: 18 mm
  • Ident.Nr. 18218163
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Description
Vorderseite: [IMP C VICTORINVS] P F AVG. Drapierte Panzerbüste des Victorinus mit Strahlenkrone in der Brustansicht nach r.

Rückseite: INDVLGENTIA A-[VG]. Victorinus in Rüstung steht r. und wendet sich nach l. im Handschlag (dextrarum iunctio) einer knienden Gallia (?) nach r. zu, die in ihrer l. Hand ein Füllhorn hält.

Kommentar: Kombination eines Vs.-Stempel der Doppeldenarprägung mit einem Rs.-Stempel der Goldprägung. Vgl. Schulte (1983) 134 Nr. 18, dort allerdings seitenverkehrt. - M. Piavonius Victorinus (reg. 269-271 n. Chr.) wurde im Herbst 269 n. Chr. zum Kaiser des Sonderreiches erhoben und in Gallien und Britannien anerkannt. Anfang (?) 271 n. Chr. wurde er aus privaten Motiven bei Köln ermordet.

Literatur: B. Schulte, Die Goldprägung der gallischen Kaiser von Postumus bis Tetricus (1983) 134 Anm. bei Nr. 18 a (dieses Stück, Rs. nicht zwingend ein Aureusstempel); H.-J. Schulzki, Die Antoninianprägung der gallischen Kaiser von Postumus bis Tetricus (1996) 79 Nr. 7 (u.a. dieses Stück, kennt insgesamt drei Exemplare, reguläre Doppeldenarprägung, Münzstätte I, 270-271 n. Chr.); M. R. Weder, Rezension Schulzki, SNR 76, 1997, 122 Nr. 7 (korrigiert Rs.-Stempel als Zeugnis der Goldprägung, Schulte späte Gruppe 2 oder Gruppe 4, zeitgenössische Münzstättenfälschung).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18218163


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.