SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Ioulis
  • Ioulis
  • Münze
  • ca. 350-300 v. Chr.
  • Land: Griechenland (Land)
    Region: Ägäische Inseln (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Ioulis
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 5,04 g
    Durchmesser: 17 mm
  • Ident.Nr. 18218651
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Kopf des bärtigen Zeus-Aristaios mit Lorbeerkranz im langen Haar nach r.

Rückseite: ΓΛΑΥ. Biene in Aufsicht.

Kommentar: Unikum?

Literatur: Ch. Papageorgiadou-Banis, The Coinage of Kea (1997) 84 Nr. 22 Taf. 2 (dieses Stück, Münzstätte Ioulis, Serie V, spätes 4.-Anfang 3. Jh. v. Chr.). Vgl. zur Datierung die Rezension K. Sheedy, Keian Federations and Keian Coinage, Numismatic Chronicle 1998, 249-257 (4. Jh. v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18218651


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.