SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Byzanz: Justinianus II.
  • Byzanz: Justinianus II.
  • Münze
  • Justinianus II. (685-695, 705-711), Kaisertum (MA/NZ), Münzherr
  • 692-695
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Konstantinopolis
  • Nominal: Semissis, Material: Gold, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 2,07 g
    Durchmesser: 16 mm
  • Ident.Nr. 18218741
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Frühmittelalter (476 bis 900)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Stoess
Beschreibung
Vorderseite: D IUStINI-AN-US SERU ChRIStI. Iustinianus II. mit Stola (loros) mit Krone und Beutel (akakia) in der l. Hand hält ein Kreuz in der r. Hand, welches auf einem Globus ruht.

Rückseite: IhS [CRISt DS RE]X - REG[NANtIUM]. Büste des bärtigen Christus im Segensgestus mit Bibel in der l. Hand in der Vorderansicht, hinter ihm ein Kreuz.

Kommentar: Iustinianus II. regierte 685-695 und 705-711. Diese Münze gehört in die erste Regierungszeit. Mit ihm endet die Dynastie des Heraclius. - Der Semissis als Halbstück des Nomisma/Solidus wird bis in die Regierung des Leo III. (717-741) regelmäßig ausgeprägt. Die letzten Exemplare stammen aus dem späten 9. Jahrhundert.

Literatur: Ph. Grierson, Catalogue of the Byzantine coins in the Dumbarton Oaks Collection and in the Whittemore Collection II-2 (1968) 581 Nr. 10 (datiert 692-695); W. Hahn, Moneta Imperii Byzantini III (1981) 165. 263 Nr. 12 (692-695); D. R. Sear, Byzantine coins and their values ²(1987) 247 Nr. 1252 (erste Regierung); M. A. Metlich, Byzantinische Münzen in: Byzanz. Pracht und Alltag. Katalog zur Ausstellung in Bonn (2010) 139 ff. 142 Nr. 11 mit Abb. (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18218741


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.