SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Rhegion
  • Rhegion
  • Münze
  • ca. 415/410-387 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Bruttium (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Rhegion
  • Nominal: Tetradrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 1, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 17,01 g
    Durchmesser: 24 mm
  • Ident.Nr. 18219204
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Löwenskalp in Aufsicht.

Rückseite: [RH]ΓINON. Kopf des jugendlichen Apollon mit Lorbeerkranz im langen, hochgesteckten Haar nach r. Im Nacken ein Lorbeerblatt. Hinter dem Kopf im l. F. die Signatur (?) ΠY.

Kommentar: Die Buchstaben auf der Rückseite hinter dem Apollonkopf wurden verschiedentlich als die Abkürzung des Namens eines Stempelschneiders gedeutet.

Literatur: H. Herzfelder, Les monnaies d'argent de Rhegion frappées entre 461 et le milieu du IVe siécle av. J.-C. (1957) 110 f. Nr. 79 e (dieses Stück, Vs. 47/Rs. 66, ca. 415/410-387 v. Chr.); N. K. Rutter, Historia Numorum. Italy (2001) 189 Nr. 2496 (ca. 415/410-387 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18219204


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.