SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Pommern: Bogislav X.
  • Pommern: Bogislav X.
  • Münze
  • Bogislav X. (1474-1523), Herzog von Pommern, Herzogtum, Münzherr
  • 1500
  • Land: Polen (Land)
    Region: Pommern (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Stettin (Szczecin)
  • Nominal: Bugslaver (1/2 Mark?), Material: Silber, Stempelstellung: 5, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 4,69 g
    Durchmesser: 31 mm
  • Ident.Nr. 18219842
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Spätmittelalter (1251 bis 1500)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: BVGSL-AVS D-X STET-IN M V C. Pommersches Wappen auf langem Kreuz.

Rückseite: CONSERVA - NOS DOMINA [Errette uns Herrin]. Maria mit Jesuskind im Strahlenkranz und auf Mondsichel stehend.

Kommentar: Erste Pommersche Großsilberprägung, nur zwei Stücke bekannt. Die Münze firmiert in der Numismatik unter der vom Namen des Herzogs abgeleiteten Bezeichnung 'Bugslaver'. Eine genaue Wertzuordnung ist schwierig. Nach Dannenberg handelt es sich um ein 'Halbmarkstück', wobei dabei der sundische (pommersche) Münzfuß zu Grunde zu legen wäre. Nach dem Gewicht wären die beiden bekannten Stücke aber mindestens als 2/3 Mark anzusprechen.

Literatur: H. Dannenberg, Münzgeschichte Pommerns im Mittelalter (1893) Nr. 374; B. Kluge, Numismatik des Mittelalters (2007) Nr. 537 (dieses Stück); M. Olding (Hrsg.), Die Münzen der pommerschen Herzöge (2016) 66 Nr. 9 mit Abb. (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18219842


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.