SMB-digital

Online collections database

Pommern: Bogislav X.
  • Pommern: Bogislav X.
  • Münze
  • Bogislav X. (1474-1523), Herzog von Pommern, Herzogtum, Münzherr
  • 1489
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Brandenburg (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Gartz (Garz) an der Oder
  • Nominal: Schilling (sundisch), Material: Silber, Stempelstellung: 3, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,25 g
    Durchmesser: 21 mm
  • Ident.Nr. 18219850
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Spätmittelalter (1251 bis 1500)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: BVGSLAVS D G DVX STET. Greif nach links.

Rückseite: MONE-TA NO-VA GA-RE 89. Schild Rügen auf langem Kreuz.

Kommentar: Mit der 1489 unter Bogislav X. durchgeführten Münzreform begann in Pommern eine umfangreiche Prägung von sundischen Schillingen und Halbschillingen (lübische Sechslinge und Dreilinge). Dazu ist merkwürdigerweise die Münzstätte nicht in der Residenz Stettin, sondern im unscheinbaren Garz an der Oder (heute Landkreis Uckermark) eingerichtet worden. Die Prägung reicht in Garz bis 1492, danach übernahm das kaum bedeutendere Damm die Geldproduktion, das dann ab 1499 durch Stettin ersetzt wurde.

Literatur: H. Dannenberg, Münzgeschichte Pommerns im Mittelalter (1893) Nr. 377; B. Kluge, Numismatik des Mittelalters (2007) Nr. 535 (dieses Stück); M. Olding (Hrsg.), Die Münzen der pommerschen Herzöge (2016) 61 Nr. 2.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18219850


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.