SMB-digital

Online collections database

Hessen-Kassel: Karl
  • Hessen-Kassel: Karl
  • Münze
  • Karl (1670-1730), Landgraf von Hessel-Kassel, Landgrafschaft, Münzherr
  • 1727?
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Hessen (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Kassel
  • Nominal: 2 Dukaten, Material: Gold, Stempelstellung: 1, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 6,97 g
    Durchmesser: 24 mm
  • Ident.Nr. 18220013
  • Sammlung: Münzkabinett | Neuzeit | 18. Jh.
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: CAR D G - HASS LAND. Umschrift, im Feld Kopf des Landgrafen Karl mit halblangem, lockigem Haar nach rechts.

Rückseite: Gekröntes ovales Wappen in Kartusche.

Rand: Riffelrand

Kommentar: Der Stempel zu diesem undatierten Doppeldukaten mit dem ausdrucksvollen Porträt des Landgrafen Carl ist zwar nicht signiert, das Porträt ist aber dem Bildnis einer Medaille von 1727 auf die zweite Jahrhundertfeier der Universität Marburg ähnlich (Schütz Nr. 1473), die Gabriel Leclerc signiert hat.

Literatur: A. Schütz, Die hessischen Münzen des Hauses Brabant IV. Gesamthessen Hessen-Marburg und Hessen-Kassel 1670-1866 (ohne Jahr) Nr. 1498; G. Schön, Deutscher Münzkatalog 18. Jahrhundert. Deutschland, Österreich, Schweiz. 4. Auflage (2008) Nr. A 43; A. L. und I. S. Friedberg, Gold coins of the world from ancient times to the present. 7. Auflage (2003) Nr. 1276; J. C. von Soothe, Auserlesenes und höchstansehnliches Ducatenkabinett (1784) Nr. 999.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18220013


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.