SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Priene
  • Priene
  • Münze
  • ca. 69-79 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Ionien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Priene
    Fundort: Türkei (Land)
    Fundort: Priene (Ort)
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 10,05 g
    Durchmesser: 26 mm
  • Ident.Nr. 18220377
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: ΑΥΤΩΚΡΑΤ[ΩΡ ΚΑΙ]CΑΡ CΕΒΑCΤ [eckige Form des C]. Kopf des Vespasianus mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite: ΕΠΙ ΕΡΑΤΩΝ-ΟC ΑΡΧΟΝ[TOC] / ΠΡIHΝΕ/ΩΝ [eckige Form des C - Ergänzung ist unsicher]. Athena mit korinthischem Helm in Frontalansicht, den Kopf nach l., die l. Hand auf den Schild gestützt. Im l. Arm lehnt die Lanze. Auf der vorgestreckten r. Hand nach l. stehende Nike nach l. mit Palmzweig und Kranz.

Kommentar: Magistrat/Archon: Eratonos / ΕΠΙ ΕΡΑΤΩΝΟΣ ΑΡΧΟΝΤΟΣ ΙΙ. von Regling 158 auf 69-79 n. Chr. datiert.

Literatur: K. Regling, Die Münzen von Priene (1927) 106 Nr. 191,1 Taf. 4 (dieses Stück, ca. 69-79 n. Chr.); RPC II Nr. 1143 (ca. 69-79 n. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18220377


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.