SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Gürtelschnalle
  • Gürtelschnalle
  • Gürtelbestandteil
  • späte Römische Kaiserzeit/frühe Völkerwanderungszeit, 4. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Kleinkoslau (Kozłówko), Woje. Warmińsko-Mazurskie, Polen
  • Bronze
  • Länge: 19 mm
    Breite: 30 mm
    Gewicht: 2,7 g
  • Ident.Nr. PM Pr 3416
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Beschreibung
Bronzene Schnalle mit einem zweiteiligen halbkreisförmigen, flachen Rahmen (Madyda-Legutko Typ D 30); Erhaltung: Achse leicht gebogen; unregelmäßige Bronzeoberfläche; Fundkontext: Gräberfeld, Streufund; Objektgeschichte: reidentifiziert nach der Zeichung in der Publikation von J. Heydeck; Literatur: J. Heydeck 1888, Das Gräberfeld bei Cojehnen, Kresi Fischhausen, Prussia 13, 183-185., 177-178 Taf. XXI:n; M. Wozniak 2011, Cmentarzysko kultury wielbraskiej w Kozlowku..., Wiadomosci Archeologiczne LXII, 169-208., 181 Taf. 13:2


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.