SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Paderborn: Bistum
  • Paderborn: Bistum
  • Medaille
  • Wilhelm Anton von der Asseburg (1763-1782), Bischof von Paderborn, Bistum, Münzherr
  • 1763
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Westfalen (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Schloss Neuhaus
  • Nominal: Taler (Konventionstaler), Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 27,95 g
    Durchmesser: 43 mm
  • Ident.Nr. 18266305
  • Sammlung: Münzkabinett | Neuzeit | 18. Jh.
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Elke Bannicke
Beschreibung
Vorderseite: Brustbild des Bischofs Wilhelm Anton von Asseburg mit Hermelinmantel nach rechts.

Rückseite: WILHELMUS / ANTONIUS / D G EPS PADERB / S I PR COM PYRM / NATUS MDCCVII / XVI FEBRUAR / ELECTUS MDCCLXIII / XXV IANUAR. Achtzeilige Aufschrift zwischen zwei Sternen oben und unten.

Kommentar: Bei dem in der Literatur als Taler (Konventionstaler) bezeichneten Stück handelt es sich im strengen Sinne eigentlich um eine Medaille im Talergewicht. Das Stück wurde anlässlich der Wahl Wilhelm Antons zum Fürstbischof des Bistums Paderborn im Jahre 1763 geprägt.

Literatur: A. Schwede, Das Münzwesen im Hochstift Paderborn 1566-1803 (2004) 487 f. Nr. 284 (dieses Stück, Konventionstaler); G. Schön, Deutscher Münzkatalog 18. Jahrhundert 1700-1806. 4. Auflage (2008) 758 Nr. 37.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18266305


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.