SMB-digital

Online collections database

Kalsmunt?: Unbekannter Dynast
  • Kalsmunt?: Unbekannter Dynast
  • Münze
  • ca. 1170-1190
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Hessen (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Burg Kalsmunt (Wetzlar)
    Fundort: Deutschland (Land)
    Fundort: Nauborn (Ort)
  • Nominal: Denar (MA), Material: Silber, Stempelstellung: 3, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 0,85 g
    Durchmesser: 19 mm
  • Ident.Nr. 18266098
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Hochmittelalter (900 bis 1250)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Stoess
Description
Vorderseite: + IOVICIARNCIDNEIC. Hüftbild eines barhäuptigen Weltlichen nach rechts. Ein Lilienzepter geschultert und in der linken Hand einen Reichsapfel haltend.

Rückseite: + CIAORIV[...]ARIVO[E]. Mauer mit drei Türmen, im Bogen des Mittelturms ein gelockter Kopf.

Kommentar: Hävernick (1936) Nr. 303 und Weber (1888) Nr. 145-155 unterscheiden in der Beschreibung nicht die zwei bekannten Varianten dieses Typs: Die Darstellung des Weltlichen mit Haube und Pendilien und jene des Weltlichen barhäuptig.

Literatur: W. Hävernick, Das ältere Münzwesen der Wetterau bis zum Ausgang des 13. Jahrhunderts (1936) Nr. 303; H. Weber, Der Münzfund von Nauborn, ZfN 16, 1888, 151-181. 166 Nr. 145-155.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18266098


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.