SMB-digital

Online collections database

Alexandria: Marcus Aurelius
  • Alexandria: Marcus Aurelius
  • Münze
  • Marcus Aurelius, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 167/168 n. Chr.
  • Land: Ägypten (Land)
    Region: Ägypten (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Alexandria
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 24,51 g
    Durchmesser: 37 mm
  • Ident.Nr. 18267378
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Bernhard Weisser
Description
Vorderseite: M - AVPHΛIOC - ANTΩNINOC CE [E rund, Omega inwendig]. Kopf des Marcus Aurelius mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite: L [Η] [im Abschnitt, durch Stempelbruch schwer lesbar]. Darstellung einer Göttermahlzeit (theoxenion): Von r. nach l. auf einer Liege mit drei Nischen, Sarapis, Harpokrates, Isis, Demeter, Hermanubis. Über jeder Gottheit je ein rechteckiger Korb mit kugelförmigem Aufsatz. In Randnischen Kanopen, ...

Kommentar: Unikum. - Ph. Lederer liest für das durch den Stempelbruch schwer lesbare Datum L H, was dem 8. agyptischen Regierungsjahr des Kaisers Marcus Aurelius (167/168 n. Chr.) entspricht. Er bringt das für die alexandrinische Münzprägung ungewöhnliche Bild mit den historisch überlieferten, als Sühneakte angeordneten Göttermahlzeiten (griech. theoxenion, lat. lectisternium) in Rom (Iulius Capitolinus, Vita Marci Antonini philosophi 12-13) in Verbindung und schlussfolgert daraus, dass solche im gleichen Zusammenhang auch in Alexandria abgehalten wurden. Das römische Reich war angesichts einer durch die Orientfeldzüge des Lucius Verus im Reich grassierende Seuche sowie den bevorstehenden Markomannenkriegen angeschlagen.

Literatur: Ph. Lederer, Aegyptisches Theoxenion des Jahres 167 auf einer bisher unbekannten Münze des Marcus Aurelius, Deutsche Münzblätter 408, 1936, 201-211 Taf. 165,1 (dieses Stück); Ph. Lederer, Two unpublished Greek Coins, Numismatic Chronicle 1938 Taf. 1,6 (dieses Stück); V. Heuchert, RPC IV online, Coin type (temporary no.) 15462,1 (dieses Stück); L. Bricault - R. Veymiers, Gens isiaque et intailles. L'envers de la médaille, in: P. Iossif - F. De Callatay - R. Vermiers, Typoi. Greek and Roman Coins seen through their images. Noble Issuers, Humble Users?, 2018, 491, 511 Taf. 66,1 (dieses Stück, Abb. als Gips).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18267378


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.