SMB-digital

Online collections database

Koila
  • Koila
  • Münze
  • um 175 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Koila
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 1, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 7,26 g
    Durchmesser: 26 mm
  • Ident.Nr. 18248940
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: AVREL COMMOD CAE - AVG [...]. Drapierte Panzerbüste des Commodus in der Rückenansicht nach r.

Rückseite: ΔIANA EAAVFEN AEL M-VNICIPII COELAN. Artemis in kurzem Gewand (chiton) und Stiefeln steht in der Vorderansicht, den Kopf nach l. gewandt. In der ausgestreckten r. Hand hält sie eine Schale (phiale) und im l. Arm eine lange Fackel.

Kommentar: Zentrierpunkt auf Vorder- und Rückseite. - Bemerkung in der Beschreibung (1888) zu diesem Stück: Die Umschrift der Vorderseite wird L AVREL COMMOD CAE AVG FIL GERM SARM oder ähnlich gewesen sein. Auf der Rückseite erscheint ein merkwürdiger neuer Beiname der Artemis: Diana Dauphena, von δας und φαινω, regulär wohl δαοφανος, die »mit der Fackel leuchtende« (s. Sallet, Zeitschrift für Numismatik X p. 148). - Zu vergleichen ist hier der berühmte kleinasiatische Doppelstater des British Museum mit der Inschrift φανεορ εμι σημα deren Lesung noch nicht ganz sicher ist.

Literatur: Beschreibung (1888) 260 Nr. 3 (dieses Stück); V. Heuchert, RPC IV online, Coin type (temporary no.) 10950,1 (dieses Stück, ca. 175 n. Chr., Anfang der Rs.-Legende als OMMEAAVFEN gelesen).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18248940


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.