SMB-digital

Online collections database

Koila
  • Koila
  • Münze
  • 253-268 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Koila
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 4,11 g
    Durchmesser: 21 mm
  • Ident.Nr. 18262120
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: IMP - GALLIH. Kopf des Gallienus mit Lorbeerkranz nach r. B auf dem Hals eingeritzt.

Rückseite: AEL - MV-NICI COI. Artemis steht im kurzen Gewand (chiton) in der Vorderansicht, den Kopf nach l. gewandt. Sie hält in der vorgestreckten r. Hand eine Schale (patera) und im l. Arm eine Fackel.

Kommentar: B als Wertangabe?

Literatur: BMC Thrace 193 Nr. 14. Vgl. I. Varbanov, Greek Imperial Coins III (2007) Nr. 2954 (Legendenvariante Vs. und Rs.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18262120


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.