SMB-digital

Online collections database

Thasos
  • Thasos
  • Münze
  • ca. 404-340 v. Chr.
  • Land: Griechenland (Land)
    Region: Inseln vor Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Thasos
    Fundort: Griechenland (Land)
    Fundort: Dodona (Ort)
  • Nominal: Drachme, Material: Silber, Stempelstellung: 11, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 3,43 g
    Durchmesser: 15 mm
  • Ident.Nr. 18244914
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: Bärtiger Kopf des Dionysos mit Efeukranz und Blüten nach l.

Rückseite: ΘΑΣΙΟΝ. Kniender Herakles nach r. Er trägt das Löwenfell über dem Kopf und spannt seinen Bogen. An seinem aufgestellten Knie lehnt r. seine Keule. Das Ganze im Linienquadrat.

Kommentar: Abgerieben.

Literatur: A. B. West, Fifth and fourth century gold coins from the Thracian coast. ANS Numismatic Notes and Monographs 40 (1929) 43 Nr. 40 a Taf. 5 (dieses Stück, Periode IV., 370-350 v. Chr., Beizeichen als unklar beschrieben). Vgl. O. Hoover, The Handbook of Greek coinage series VI (2010) 80 Nr. 345 (Beizeichen Keule nicht gelistet, ca. 404-355 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18244914


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.