SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Zitrone
  • Zitrone
  • Tafelschmuck
  • 19. Jahrhundert (?)
  • Faktischer Entstehungsort: Bettelgrün (Chuderin)
  • Steinmasse, bemalt
  • Durchmesser: 5 cm
  • Ident.Nr. 1883,1443
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Manuela Krüger
Beschreibung
Multimedia
Dieses Stück stammt aus dem Vermächtnis von 1883. Caroline von Uttebhoven übereignete dem Kunstgewerbemuseum eine Vielzahl von kunstgewerblichen Gegenständen, Büchern und Exlibris. Durch die befreundete Wanda von Dallwitz gelangte der Nachlass in die Sammlung. Sie war Universalerbin und mit dem Vermächtnis von Caroline von Uttenhoven ans Museum betraut. Die Sammlung betrug über 800 Gegenstände und ca. 440 Bände für die Bibliothek des Museums. Die Bücher und Exlibris überstanden die Wirren des II. Weltkrieges in der Sammlung der Kunstbibliothek, für die kunsthandwerklichen Gegenstände zeigen sich größere Verluste, z. B. die wertvollen venezianischen Gläser des 16. Jahrhunderts sind in ihrem Auslagerungsort zerstört worden.. Erhalten blieben trotz allem eine Anzahl von Stücken, die als Beispiele der verschiedenen Materialbereichen des Kunsthandwerks gelten können. Stücke aus dem Bereich Böttgersteinzeug, Majolika, Textil, Schmuck und anders mehr. Die Sammlerin Caroline von Uttenhoven war unter anderen Thema einer Sonderausstellung des Kunstgewerbemuseums ,"Glück Leidenschaft und Verantwortung, Das Kunstgewerbemuseum und seine Sammler", 1996. Dazu erschienen ist eine kleine Publikation mit gleichlautendem Titel.
MAKR


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.