SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Pergamon
  • Pergamon
  • Münze
  • um 134 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Mysien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Pergamon
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 10,03 g
    Durchmesser: 25-28 mm
  • Ident.Nr. 18233803
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: [HPOC - EVPVΠVLOC]. Kopf des jugendlichen Heros Eurypylos mit langem, lockigen Haar nach r.

Rückseite: [ΕΠΙ ΣΤΡ Ι ΠΟΛΛΙΩ]ΝΟC - [ΠΕΡΓΑΜΗΝΩΝ]. Das Heiligtum der Aphrodite Paphia. In der Mitte des Tempels das anikonische Standbild der Göttin. Im halbkreisförmig umrandeten Abschnitt die Aufschrift ΠΑΦΙΑ.

Kommentar: Stück stark abgerieben.

Literatur: B. Weisser, Die kaiserzeitliche Münzprägung von Pergamon (Diss. Phil München 1995) 7.1., T 2800 Nr. 1107 (diese Münze, 117-138 n. Chr.); H. von Fritze, Die Münzen von Pergamon (1910) 44 (117-138 n. Chr.); SNG Paris Mysie Nr. 1897 (133-27 v. Chr.); RPC III Nr. 1740,4 (dieses Stück, ca. 134 n. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18233803


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.