SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Pergamon
  • Pergamon
  • Münze
  • ca. 300-270 v. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Mysien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Pergamon
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 0,61 g
    Durchmesser: 10 mm
  • Ident.Nr. 18231517
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: Kopf der Athena mit attischem Helm nach r.

Rückseite: ΠΕΡΓ. Zwei sechsstrahlige Sterne. Darüber Θ.

Kommentar: Nach Westermark (1991) das Viertelnominal von durchschnittlich 0,90-1 g zum Chalkous zu 3,88-4 g.

Literatur: H. von Fritze, Zur Chronologie der autonomen Prägung von Pergamon, in: Corolla Numismatica. Numismatic Essays in Honour of Barclay V. Head (1906) 52 (334-289 v. Chr.); H. von Fritze, Die Münzen von Pergamon (1910) 5; BMC Mysia 112 Nr. 24-25; U. Westermark, Bronze Coins of Pergamon, QT 20, 1991, 148-151 Nr. 6 (ca. 270/260-230/225 v. Chr.); H. Voegtli, Die Fundmünzen aus der Stadtgrabung von Pergamon. Pergamenische Forschungen 8 (1993) 27 Nr. 13-16 (306-280 v. Chr.); SNG Paris Mysie Nr. 1587-1588 (310-284 v. Chr.); M.-Chr. Marcellesi, Pergame de la fin du Ve au début du Ier siècle avant J.-C. Studi Ellenistici 26 (2012) 179 Nr. 21 (zweite Hälfte 3. Jh. v. Chr.?); J. Chameroy, Chronologie und Verbreitung der hellenistischen Bronzeprägungen von Pergamon: der Beitrag der Fundmünzen, Chiron 42, 2012, 139 ff. (1. Serie Nr. 10, 1. Drittel 3. Jh. spätestens).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18231517


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.