SMB-digital

Online collections database

Pergamon
  • Pergamon
  • Münze
  • um 134 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Mysien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Pergamon
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 4,13 g
    Durchmesser: 18 mm
  • Ident.Nr. 18231696
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: AVΓ-O-V-CTOC // ΠEPΓA. Statue des Augustus mit einem Speer in der erhobenen l. Hand im viersäuligen Neokorietempel. Im Giebel (tympanon) ein Capricorn.

Rückseite: TPAIA-NO-C CT-[P] ΠΩΛ-ΛΙΩΝΟC [Beginn der Legende bei 7 h]. Statue des Traianus mit einem Speer in der erhobenen l. Hand im viersäuligen Neokorietempel. Im Giebel (tympanon) eine Schale (phiale).

Kommentar: Der Münztyp gehört zu einer Serie, die in der Regierungszeit des Hadrianus in Pergamon, möglicherweise anläßlich der Einweihung des zweiten Neokorietempels und Hadrians Pergamonbesuch, geprägt wurde.

Literatur: B. Weisser, Die kaiserzeitliche Münzprägung von Pergamon (Diss. Phil München 1995) 7.1, T 300 Nr. 883 (diese Münze); RPC III Nr. 1739,15 (dieses Stück, um 134 n. Chr., andere Zuordnung Vs./Rs.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18231696


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.