SMB-digital

Online collections database

Erzählung vom Untergang der Taira-Sippe (Heike monogatari): Haserokudai
  • Erzählung vom Untergang der Taira-Sippe (Heike monogatari): Haserokudai
  • Malerei
  • Tosa-Schule, Werkstatt
  • Edo (Tokugawa)-Zeit

    17. Jh.
  • Japan (Land)
  • Blatt 114 und 115 aus einem Album mit 59 bildlichen Darstellungen und 60 kalligrafischen Texten in Fächerform, Tusche und Farben auf Papier mit Goldgrund
  • Höhe x Breite: je Fächerblatt 8,8 x 24,8 cm
    Blattmaß: 37,0 x 28,0 cm
  • Ident.Nr. 1969-10.58
  • Sammlung: Museum für Asiatische Kunst | Ostasien
  • © Foto: Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jürgen Liepe
Description
Related Objects
Die literarische Vorlage für die bildlichen Darstellungen gehört zum berühmtesten Heldenepos Japans und schildert die Kämpfe zwischen den rivalisierenden Sippen der Taira und der Minamoto um die politische Vorherrschaft im Japan des 12. Jahrhunderts. Mit haarfeinen Pinselstrichen und einem Höchstmaß an sorgfältiger Ausarbeitung der Details wie Gewandmuster oder Mimik und Gestik sowie unter Anwendung von kostbaren Pigmenten und Goldfarbe illustrierte der unbekannte Künstler auf lebhafte Weise die einzelnen Episoden. Seine Komposition passte er dabei stets geschickt dem Fächerformat an. Dekorative Wolkenbänder in opaker Goldfarbe dienen als räumliche Rahmen der jeweiligen Szenen.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.