SMB-digital

Online collections database

Besetzung Bayerns durch Maria Theresia
  • Besetzung Bayerns durch Maria Theresia
  • Medaille
  • 1744
  • Land: Niederlande (Land)
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 11, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 15,93 g
    Durchmesser: 40 mm
  • Ident.Nr. 18274825
  • Sammlung: Münzkabinett | Medaillen | Barock und Rokoko (1600 bis 1770)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Stoess
Description
Vorderseite: DIE ENT BLOSTE KONIGIN VON UNGARN // MDCCXLIV [das V in der Jahreszahl aus I umgeschnitten]. Maria Theresia steht nackt von vorn und wird von Kardinal Fleury am Unterarm gehalten. Rechts ist Karl VII. im Begriff, mit Maria Theresias Unterhose fortzugehen. Oben Schriftband mit J'AI GAGNE (Ich habe gewonnen). Im Abschnitt die Jahreszahl.

Rückseite: DIE KONIGIN VON UNGERN ZIEHT EIN BEIJERSCHE HOSE AN // MDCCXLIV [das V in der Jahreszahl aus I umgeschnitten]. Maria Theresia, nun bekleidet und gekrönt, zieht mit Hilfe ihrer Zofe eine bayerische Lederhose an. Karl VII. links kann nicht verhindern, dass ihm die Krone vom Kopf fällt. Oben Schriftband VOUS AVES PERDU (Ihr habt verloren). Jahreszahl im ...

Kommentar: Von einem unbekannten Medailleur, wohl in den Niederlanden, auf das wechselnde Kriegsglück Karl Albrechts (Karl VII.) in den Kriegen gegen Maria Theresia, hergestellt.

Literatur: A. Weyl, Collectio Fieweger. Katalog satyrischer Medaillen und Münzen aus dem Nachlass des am 8. October 1883 verstorbenen Professor C. Fieweger, deren öffentliche Versteigerung am 22. und 23. April 1885 stattfindet (1885) 109 Nr. 885.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18274825


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.