SMB-digital

Online collections database

Pergamon
  • Pergamon
  • Münze
  • ca. 214-217 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Mysien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Pergamon
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 49,78 g
    Durchmesser: 44 mm
  • Ident.Nr. 18224699
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: AVT KPAT K MA-PKOC AV[P A]NTΩNEINOC. Panzerbüste des Caracalla mit Lorbeerkranz in der Brustansicht nach r. Auf dem Brustpanzer ein Gorgoneion. Im r. F. ein runder Gegenstempel mit Kranz.

Rückseite: [EΠI CTP M] KAIPEΛ ATTA/ΛOV Π[EPΓAMH/NΩN] // ΠΡΩΤΩN Γ NE/ΩKOPΩN. Der Kaiser Caracalla reitet nach r. auf das Kultbild des Asklepios zu, das auf einer Säulenbasis steht. Er wendet sich zu einem seiner sich von r. nähernden Begleiter zurück, um ihn auf diese mit einer Geste aufmerksam zu machen.

Kommentar: Gegenstempel auf der Vorderseite.

Literatur: B. Weisser, Die kaiserzeitliche Münzprägung von Pergamon (Diss. Phil München 1995) 12.1. Typ 1700 Nr. 1014 (diese Münze). - Vgl. zum Gegenstempel: C. J. Howgego, Greek Imperial Countermarks (1985) 196 f. Nr. 480 (Kranz).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18224699


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.