SMB-digital

Online collections database

Mittel-Kelten: „Regenbogenschüsselchen“ der Südgruppe
  • Mittel-Kelten: „Regenbogenschüsselchen“ der Südgruppe
  • Münze
  • ca. 150-75 v. Chr.
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Bayern (Region)
    Fundort: Deutschland (Land)
    Fundort: Neuburg an der Donau (Ort)
  • Nominal: Stater, Material: Gold, Stempelstellung: 9, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 7,48 g
    Durchmesser: 17-20 mm
  • Ident.Nr. 18266187
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Bernhard Weisser
Description
Vorderseite: Vogelkopf nach r. Darum zwei gegenläufige Blattkränze mit Endkugeln.

Rückseite: Torques mit Endkugeln, darin sechs pyramidal angeordnete Kugeln.

Kommentar: Regenbogenschüsselchen vom Typus Kellner III A. - 1490 in Neuburg in der Pfalz gefunden und 1685 mit der Pfälzer Sammlung im Erbfall nach Berlin gekommen. Eintrag von Lorenz Beger im Inventar der antiken Goldmünzen um 1693, Seite 288 [zitiert bei Friedländer (1866) 70]: Dieses stuck hat ein Tagelöhner zu Neuburg in der oberen Pfalz aus einem Weidenstock welchen Er in hungers noth zerhaven brot dafür zu kauffen, im ersten streich ausgehaven, hat auch Brot mehl u. frucht dafür bekommen. 1490. darnach ist dieser Pfenning Churfürst Ludwig [V.] damals Statthalter zu Amberg zugeschickt worden wie eine alte beschreibung aussgewiesen. L. Beger.

Literatur: J. Friedländer, Berliner Blätter für Münz-, Siegel- und Wappenkunde 3, 1866, 169-175. 170 (dieses Stück); H.-J. Kellner, Die Münzfunde von Manching und die keltischen Fundmünzen aus Südbayern (1990) 185 Nr. 2072 Taf. 55 (dieses Stück, Typ III A, Süddeutschland, datiert ca. Latène D1); K. Castelin, Keltische Münzen. Katalog der Sammlung des Schweizerischen Landesmuseums Zürich I (1978) 107. 192-193 Nr. 1064-1065 (südliche Gruppe); M. Nick, Gabe, Opfer, Zahlungsmittel. Strukturen keltischen Münzgebrauchs im westlichen Mitteleuropa I-II. FBAG 12 (2001) Taf. 2,9 (Typ III A, ca. 2. Hälfte 2. Jh. bis 1. Viertel 1. Jh. v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18266187


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.