SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Frankfurt am Main oder Gelnhausen: Friedrich I. Barbarossa
  • Frankfurt am Main oder Gelnhausen: Friedrich I. Barbarossa
  • Münze
  • Friedrich I. Barbarossa (1152-1190), König, seit 1155 Kaiser, Königtum (MA/NZ), Münzherr
  • um 1170
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Hessen (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Frankfurt am Main?
  • Nominal: Brakteat, Material: Silber, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 0,77 g
    Durchmesser: 27 mm
  • Ident.Nr. 18274125
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Hochmittelalter (900 bis 1250)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Stoess
Beschreibung
Vorderseite: FRID-RICVS I-M [Fridericus Imperator]. Über einer Balustrade nebeneinander die Hüftbilder Friedrich I. Barbarossa mit Reichsapfel rechts und Königin Beatrix mit Lilienzepter links. Zwischen ihnen ein Kreuzstab.

Literatur: P. Joseph, Die Wetterauer Brakteaten (Odenwalder Fund) sind in Frankfurt a. M., Lich und Amöneburg geprägt, BMB 6, 1885, 582 Nr. 14; P. Joseph - E. Fellner, Die Münzen von Frankfurt am Main (1896) Nr. 18; W. Hävernick, Das ältere Münzwesen der Wetterau (1936) Nr. 68; B. Kluge, Numismatik des Mittelalters (2007) Nr. 398.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18274125


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.