SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Pergamon
  • Pergamon
  • Münze
  • 236-238 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Mysien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Pergamon
    Fundort: Türkei (Land)
    Fundort: Pergamon (Ort)
  • Material: Bronze, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 14,44 g
    Durchmesser: 34 mm
  • Ident.Nr. 18266279
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: [ΓAIOC ΙOVΛ BHPOC MAΞIMOC]. Drapierte Panzerbüste des Maximus nach r. Die Vs. ist eradiert.

Rückseite: [EΠI] CTP AVP - NEI/ΛOV - ΠEPΓAMHN/ΩN // ΠΡΩΤΩΝ Γ NE/ΩKOPΩN. Hygieia l. und Asklepios r. stehen in der Vorderansicht, Köpfe einander zugewandt. Hygieia hält mit der r. Hand eine Schlange und in der l. Hand eine Schale (phiale). Asklepios hält in der r. Hand einen Schlangenstab. Zwischen ihnen eine ...

Kommentar: Die Vorderseite ist eradiert.

Literatur: B. Weisser, Die kaiserzeitliche Münzprägung von Pergamon (Diss. Phil München 1995) 15.1. T 2250 Nr. 1055 (dieses Stück); D. Calomino, RPC VI online, Coin type (temporary no.) 4238,2 (dieses Stück, gibt als Vs.-Legende ΓΑΙΟϹ ΙΟΥΛ ΒΗΡΟϹ ΜΑΞΙΜΟϹ an).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18266279


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.