SMB-digital

Online collections database

West-Kelten: „Coriosolites“
  • West-Kelten: „Coriosolites“
  • Münze
  • ca. 100-57/56 v. Chr.
  • Land: Frankreich (Land)
    Region: Gallia (Region)
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 8, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 6,56 g
    Durchmesser: 22 mm
  • Ident.Nr. 18274091
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Bernhard Weisser
Description
Vorderseite: Stilisierter, stark gelockter Kopf nach r. Die äußeren Locken S-förmig. Davor weitere Muster in Form von S-Voluten.

Rückseite: Stilistiertes Pferd nach r. Darüber ein animalischer Wagenlenker. Unter dem Pferd ein Eber (?) nach r.

Kommentar: Typus Gruel II. - Münzen der Coriosolites fanden sich zahlreich in den u. a. während der kriegerischen Ereignisse der Jahre 58 und 57 v. Chr. niedergelegten Horten Nordwestgalliens. In Ermangelung einer absoluten Chronologie wurde anhand stilistischer und metrologischer Untersuchungen eine relative Chronologie erarbeitet, die durch sechs Klassen (= Typen) gekennzeichnet ist. Von der ältesten zur jüngsten: VIa-VIb-Va-Vb-IVa-IVb-I-III-II. Vgl. zu den Typen K. Gruel, Le trésor de Trébry (Côtes du Nord). Ier siècle avant notre ère, Études de numismatique celtique 1, 1981, 6-8.

Literatur: Ph. de Jersey, Coinage in Iron Age Armorica (1994) 95-99 Abb. 51 (class II); K. Gruel, Les monnaies celtes du Musée de Bretagne (1999) 83 f. (classe II); J. Hooker, Celtic Improvisations. An Art Historical Analysis of Coriosolite Coins, BAR International Series 1092 (2002) 56 (series Z, class II, group O).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18274091


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.