SMB-digital

Online collections database

Antoninus Pius
  • Antoninus Pius
  • Münze
  • Antoninus Pius, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 143-144 n. Chr.?
  • Land: Italien (Land)
    Region: Italia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Rom
  • Nominal: Aureus, Material: Gold, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 7,27 g
    Durchmesser: 20 mm
  • Ident.Nr. 18273162
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Bernhard Weisser
Description
Vorderseite: ANTONINVS AVG - PIVS P P TR P COS III. Kopf des Antoninus Pius mit Lorbeerkranz nach l. Graffito im l. F.

Rückseite: IM-P-ERA-TOR II. Victoria nach r. Sie hält ein Siegesmal (tropaeum) in den Händen.

Kommentar: Graffito auf der Vorderseite.

Literatur: Beger, Thes. Br. II 665; M. Pinder, Königliche Museen. Die antiken Münzen (1851) 175 Nr. 837; Friedländer - von Sallet 250 Nr. 1022; RIC III Nr. 109 c (143-144 n. Chr.?).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18273162


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.