SMB-digital

Online collections database

Grabstein der Archio
  • Grabstein der Archio
  • Sepulkralinschrift (Inschrift / Inschriftengattung)
  • Ende 6. Jh.v.Chr./ Anfang 5. Jh.v.Chr.
    Genauer: um 500 v.Chr.
  • Fundort: Melos (Griechenland)
  • Kalkstein, rötlich-grau
  • Höhe: 68 cm
    Breite: 34 cm
  • Ident.Nr. SK 1161
  • Sammlung: Antikensammlung
  • © Foto: Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Laurentius
Description
In sorgfältig gemeißelten Buchstaben ist die Inschrift zwischen vorgeritzten Linien auf vier Zeilen mit jeweils vier Buchstaben verteilt. Auf den Namen der Verstorbenen, Archio, folgt der Name ihres Vaters Agathokles im Genitiv. Die Form von Gamma und Sigma ist eine Besonderheit archaischer Inschriften auf Melos.

In meticulously chiselled letters, the inscription is distributed across four lines with four letters each and scorings between them. The name of the deceased, Archio, is followed by that of her father, Agathokles, given in genitive. The form of gamma and sigma is a peculiarity of Archaic Melian inscriptions.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.