SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Untersatz eines Wasserbeckens (Perirrhanterion)
  • Untersatz eines Wasserbeckens (Perirrhanterion)
  • Kultgerät (Gerät)
  • 3. Viertel 7. Jh.v.Chr.
    Genauer: um 630 v. Chr.
  • Fundort: Heraion (Kolonna) (Griechenland/Samos)
  • Marmor
  • Objektmaß: 53 x 33 x 35 cm
  • Ident.Nr. SK 1747
  • Fundteilung
  • Sammlung: Antikensammlung
  • © Foto: Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Perirrhanteria dienten in griechischen Heiligtümern als Becken für rituelle Reinigungen. Das Berliner Exemplar aus dem Hera-Heiligtum von Samos ist das früheste seiner Art und das älteste Steinbildwerk der Antikensammlung. Die weiblichen Stützfiguren und vor allem die Löwen sind stark von orientalischen Vorbildern geprägt.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.