SMB-digital

Online collections database

  • Kalimba
  • M. Claus, Sammler
  • Nigeria (Land)
    Neu-Calabar (Stadt)
  • Holz
  • Länge x Breite x Höhe: 17,5 x 9 x 4,5 cm
  • Ident.Nr. III C 26823
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Afrika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Susanna Schulz
Description
Sansa
Das Instrument ist ein kleines Lamellophon aus Calabar mit Befestigung der acht Lamellen im Kett-Stich-Verfahren von W-förmiger Anordnung. Der Resonanzkasten wurde aus nicht weniger als sechs rechteckigen Teilen zusammengenagelt: Klangtafel, Rückendecke und vier Seitenwände: Auffallend ist die Abwesenheit jeglicher Dekoration.

Gerhard Kubik: Kalimba, Nsansi, Mbira - Lamellophone in Afrika: Veröffentlichungen des Museums für Völkerkunde Berlin (SMB), 1998 - Neue Folge 68 - Musikethnologie X, S. 135


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.