SMB-digital

Online collections database

Jose Neubauer v. Hochburg welch d Glokenzuk machte, durch unglüklicher Weise v. dem Dache Sürtze, u. dadurch 3 Rippen ledirte, durch Fürbitte Gnädig erhöret worden A 1859
  • Jose Neubauer v. Hochburg welch d Glokenzuk machte, durch unglüklicher Weise v. dem Dache Sürtze, u. dadurch 3 Rippen ledirte, durch Fürbitte Gnädig erhöret worden A 1859
  • Votivtafel; Votivbild
  • Marie Andree-Eysn (11.11.1847 - 30.1.1929), Sammler
  • 1859
  • Herkunft (Allgemein): Ach an der Salzach, Oberösterreich
  • Öl auf Holz, aufgedübelter Rahmen
  • Höhe x Breite: 15,5 x 19,5 cm
  • Ident.Nr. A (32 K 87) 50/1913
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Querformat. Am oberen Rande links in Wolkenmandorla stehende Mutter Gottes, in der Rechten das Kind, in der Linken das Zepter. Rechte Bildseite angedeutete Außenwand einer Kapelle. Im Vordergrund der Bildmitte in Betbank knieender Mann, Hintergrund Landschaft mit Bergen, darin ein Haus mit kleinem Glockentürmchen. Von dem Dach dieses Hauses stürzt ein Mann. Links auf weißem Feld: "Jose Neubauer v. Hochburg welch d Glokenzuk machte, durch unglüklicher Weise v. dem Dache Sürtze, u. dadurch 3 Rippen ledirte, durch Fürbitte Gnädig erhöret worden A 1859".


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.