SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Die Bucht von Pozzuoli bei Neapel
  • Die Bucht von Pozzuoli bei Neapel
  • Bild
  • August Wilhelm Julius Ahlborn (11.10.1796 - 24.8.1857), Maler
  • 1832
  • Öl auf Leinwand
  • 29,3 x 83,3 cm
  • Ident.Nr. A III 696
  • 1923 mit der Sammlung des Beuth-Schinkel-Museums in die Verwaltung der Nationalgalerie übergegangen
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Karin März
Beschreibung
Provenienz
Der aus Hannover stammende Ahlborn besuchte seit 1819 die Berliner Kunstakademie, wo er sich unter dem Einfluß Schinkels der klassischen Richtung der Landschaftsmalerei zuwandte. Nach Beendigung des Studiums 1827 zog es ihn erstmals nach Italien. Von Rom aus führte ihn im Frühjahr 1829 eine Reise nach Neapel, deren Eindrücke er nach seiner Rückkehr in dieser panoramahaften Ansicht des Golfes von Pozzuoli mit Bajae, Capo di Miseno, Procida und Ischia wiedergab. Wie aufgefädelt reihen sich in der Komposition die am Golf sich entlang ziehenden Landschaftspartien aneinander. Auf diese Weise wird der Blick vom Standort im Vordergrund über das prägnant ins Bild gesetzte Pozzuoli an der Küste entlang zum weit ins Wasser ragenden Capo di Miseno gelenkt. Von hier aus schließt sich über das offene Meer der Kreis und führt zum Ausgangspunkt zurück. Dem entspricht die Verklammerung der Farben und des Lichts: das satte Grün der üppigen Vegetation im Vordergrund, das tiefe Azurblau des Meeres und die klare Luft, die Detailgenauigkeit bis in große Entfernung erlaubt. | Gerd-Helge Vogel


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. unten Mitte (auf dem Felsen): W. Ahlborn. 1832

AUSSTELLUNGEN
– Halberstädter Kunstausstellung, Halberstadt, 1834
– Kunst der Goethezeit. "Classizismus und Romantizismus", Papenburg-Aschendorf, Gut Altenkamp, 8.5.-26.9.1999
– A German Dream. Masterpieces of Romanticism from the Nationalgalerie Berlin, Dublin, National Gallery of Ireland, 17.10.2004-30.1.2005
– Kennst Du das Land - Italienbilder der Goethezeit, München, Neue Pinakothek, 04.05.-31.07.2005
– Italien sehen und sterben: Fotografie und Malerei in Italien im 19. Jahrhundert, Paris, Musée d'Orsay, 07.04.-19.07.2009

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 2016: August Kopisch. Maler, Dichter, Entdecker, Erfinder, hrsg. v. Udo Kittelmann und Birgit Verwiebe, Ausst.-Kat. Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 19.3.-17.7.2016, S. 118, Kat.-Nr. 29
– Ausst.-Kat. Dublin 2004: A German Dream. Masterpieces of Romanticism from the Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. National Gallery of Ireland, Dublin 17.10.2004-30.1.2005, S. 118, Kat.-Nr. 36
– Ausst.-Kat. Papenburg-Aschendorf 1999: "Classizismus und Romantizismus". Kunst der Goethezeit, hrsg. v. Birgit Verwiebe, Ausst.-Kat. Gut Altenkamp, Papenburg-Aschendorf 8.5.-26.9.1999, S. 142, Kat.-Nr. 57
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. I, 1, S. 22, Kat.-Nr. 26
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 36 mit Abb.
– Sander 1892: W. Sander, Leben des Malers Wilhelm Ahlborn dargestellt nach den hinterlassenen Tagebüchern und Briefen des Künstlers, Hildesheim, Lüneburg, Selbstverlag, 1892, S. 22 f.
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 25 f., Abb. S. 26, Kat.-Nr. 5


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.