SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Der Watzmann im Mondschein
  • Der Watzmann im Mondschein
  • Bild
  • Otto Odebrecht (20.4.1833 - 14.5.1860), Maler
  • 1860
  • Öl auf Leinwand
  • 55 x 86 cm
  • Ident.Nr. A I 371
  • 1878 Geschenk der Mutter des Künstlers, Luise Odebrecht, geb. Lobeck, Demmin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Der aus Greifswald stammende Otto Odebrecht war Privatschüler im Düsseldorfer Atelier des auf Beleuchtungsstimmungen und Mondscheinlandschaften spezialisierten August Weber, auch ›Mondschein-Weber‹ genannt. Unter dem Einfluß seines Lehrers zeigte der 27jährige, wenig später verstorbene Odebrecht im März 1860 auf der Bremer Kunstausstellung zwei Gemälde, die die zeitgenössische Kritik wohlwollend zur Kenntnis nahm: August Webers talentvoller Schüler Odebrecht habe eine still melancholische »Sommerlandschaft« (Verbleib unbekannt) und eine noch bessere »Mondscheinlandschaft aus dem bayerischen Gebirge« eingesandt (Dioskuren, 5. Jg., 1860, H. 18, S. 146). Bei dem letztgenannten Werk handelte es sich gewiß um »Der Watzmann im Mondschein«. Dargestellt sind die beindruckenden Gipfel des berühmten Berges bei Nacht. Im Vordergrund funkeln Vollmondreflexe auf einem von Bäumen umstandenen See, rechts eine Hütte mit erleuchteten Fenstern – Motive, die auch bei August Weber anzutreffen sind, etwa in dem von der Nationalgalerie bewahrten Gemälde »Mondaufgang« (Inv.-Nr. A III 662). | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: Odebrecht. / 1860.

AUSSTELLUNGEN
– Kunstausstellung des Norddeutschen Gesamtvereins, Bremen, 1860

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 2004: Caspar David Friedrich. Der Watzmann, hrsg. v. Birgit Verwiebe, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin 30.10.2004-30.1.2005, S. 34, Farbabb. 20
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. II, 1, S. 172, Kat.-Nr. 2
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 165
– Dioskuren 1856: Max Schasler (Hrsg.), Die Dioskuren. Deutsche Kunst-Zeitung. Hauptorgan der Deutschen Kunstvereine, Berlin, Nicolai, 1856, Jg. 5, 1860, S. 146, 171
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1880-1907, Kat.-Nr. 458
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 295 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 646 mit Abb.
– Zentralarchiv SMPK, Künstlerakte (Briefwechsel zur Schenkung "Mondscheinlandschaft am Watzmann")


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.