SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Herrn Olufs Ritt. Skizze
  • Herrn Olufs Ritt. Skizze
  • Bild & Skizze
  • Rudolf Friedrich August Henneberg (13.9.1825 - 14.9.1876), Maler
  • 1873/1875
  • Öl auf Leinwand
  • 34,4 x 70 cm
  • Ident.Nr. A III 575
  • 1877 Ankauf aus dem Nachlaß des Künstlers von dessen Schwester Minna Henneberg, Braunschweig
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Diese Skizze bereitet nicht, wie in einem älteren Katalog angegeben, die Komposition »Der wilde Jäger« (Nationalgalerie, Inv.-Nr. A I 233) vor. Der Gegenstand ist Herders Sammlung »Stimmen der Völker in Liedern« (»Volkslieder«, Leipzig 1778/79) entnommen. Das 22. Stück des Zweiten Buches, »Erlkönigs Tochter. Dänisch«, beginnt mit den Zeilen: »Herr Oluf reitet spät und weit / zu bieten auf seine Hochzeitsleut’. / Da tanzen die Elfen auf grünem Land, / Erlkönigs Tochter reicht ihm die Hand. / ›Willkommen, Herr Oluf, was eilst von hier? / Tritt ein in den Reigen und tanz mit mir!‹ / ›Ich darf nicht tanzen, nicht tanzen ich mag, / Frühmorgen ist mein Hochzeitstag.‹« Weil er sich den glänzenden Versprechungen der Elfenprinzessin verweigert, wird der treue Bräutigam mit Krankheit geschlagen und reitet sterbend heim. »Die Braut hub auf den Scharlach rot – / da lag Herr Oluf, und er war tot.«
Wie dieser Text Goethes Gedicht »Der Erlkönig« (1782) anregte, so hat umgekehrt die Nebelromantik der Erlkönig-Illustrationen auf Hennebergs bildliche Interpretation der dänischen Sage zurückgewirkt. Der keineswegs unkritische Wilhelm von Bode beschrieb diesen Entwurf als »eine Komposition von großem Schwung und märchenhafter Phantastik«, die »fast unverändert« hätte ausgeführt werden können (Die graphischen Künste, Bd. 28, 1895, S. 60). Eine Vorarbeit zu dieser Komposition (»flüchtige Aufzeichnung in Kohle«) zeigte die Henneberg-Gedächtnisausstellung von 1877 in Berlin unter der Katalognummer 208 (»Herr Oluf bei Erlkönigs Töchtern«). | Claude Keisch


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– Werke von Rudolf Henneberg, Wilhelm Schirmer, Hugo Harrer. 3. Ausstellung in den oberen Räumen der Königlichen National-Galerie zu Berlin, Berlin, Königliche National-Galerie, 22.3.-12.5.1877

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1877: Werke von Rudolf Henneberg, Wilhelm Schirmer, Hugo Harrer, hrsg. v. Max Jordan, Ausst.-Kat. Königliche National-Galerie zu Berlin 22.3.-12.5.1877, Kat.-Nr. 209
– Bode 1895: Wilhelm von Bode, "Rudolf Henneberg", in: Die graphischen Künste, hrsg. v. Gesellschaft für Vervielfältigende Kunst, Bd. XVIII, 1895, S. 45-62, S. 60, Abb. S. 61
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. I, 2, S. 522, Kat.-Nr. 35
– Donop 1902: Katalog der Handzeichnungen Aquarelle und Oelstudien in der Königl. National-Galerie, bearb. v. Lionel von Donop, Berlin, Mittler, 1902, S. 179, Kat.-Nr. 83
– Keisch 1995: Claude Kleisch, "Die Jagd nach dem Glück". Salonromantik vom altdeutschen Gewand. Rudolf Henneberg und Bode, in: Wilhelm von Bode als Zeitgenosse der Kunst, Zum 150. Geburtstag,Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, 1995
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 350 mit Abb.
– Riegel 1877: Hermann Riegel, Kunstgeschichtliche Vorträge und Aufsätze, Braunschweig, C. Westermann, 1877, S. 394
– Riegel 1877: Herman Riegel, Rudolf Henneberg, in: Kunstgeschichtliche Vorträge und Aufsätze, Braunschweig, Claus Westermann, 1877, S. 383
– Zentralarchiv SMPK, Acta Spec. Henneberg


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.