SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Selbstbildnis
  • Selbstbildnis
  • Bild
  • Gustav Karl Ludwig Richter (3.8.1823 - 3.4.1884), Maler
  • 1867
  • Öl auf Leinwand
  • 74 x 60,5 cm
  • Ident.Nr. A I 487
  • 1892 Ankauf von der Witwe des Künstlers, Cornelie Richter, geb. Meyerbeer, Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
1867, als das Selbstbildnis des Malers Gustav Richter entstand, befand sich dieser auf der Höhe seines Ruhmes. Vor allem mit seinen Damenporträts hatte er nachhaltigen Erfolg. Im selben Jahr 1867 erntete er große Anerkennung mit einem Zeremonienbildnis des Sultans Abdul Aziz Khan (Verbleib unbekannt). Ein Jahr zuvor hatte er Cornelie Meyerbeer, die jüngste Tochter des Komponisten Giacomo Meyerbeer, geheiratet. Nach seinem Tod wird sie einen berühmten Salon in Berlin unterhalten. Das Bildnis des Mittvierzigers im grünen Samtrock zeugt von Selbstbewußtsein, auch Stolz. Mit dem Bildtyp eines Künstlerselbstbildnisses an der Staffelei hat es dabei nur wenig gemein.
Das 1892 aus dem Besitz der Witwe erworbene Werk wurde als Teil der Bildnissammlung berühmter Personen gezeigt, die ab 1913 in der Bauakademie zu sehen war (vgl. Führer durch die Bildnis-Sammlung der königlichen Nationalgalerie, Berlin 1913, S. 70, Kat.-62). In späteren Zusammenstellungen dieser Galerie und ihren Katalogen fand Gustav Richter keine Aufnahme mehr. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts Mitte: Gustav Richter. / 28.Maerz / 1867.

AUSSTELLUNGEN
– Gustav Richter. 17. Sonderausstellung der National-Galerie, Berlin, National-Galerie, 1884
– Berliner Porträts, Berlin, Verein Berliner Künstler, 1905

LITERATUR
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. II, 1, S. 406, Kat.-Nr. 7
– Liliencron 1875-1912: Rochus Freiherr von Liliencron und F. X. von Wegele (Hrsg.), Allgemeine Deutsche Biographie, Leipzig, Duncker & Humblot, 1875-1912, Bd. 28, 1889, S. 462
– Mackowsky 1913: Hans Mackowsky, Führer durch die Bildnis-Sammlung der Königlichen Nationalgalerie, Berlin, Cassirer, 1913, S. 70, Kat.-Nr. 62
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1897-1911, Kat.-Nr. 629
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 698 mit Abb.
– Scheffler 1903: Karl Scheffler (Hrsg.), Kunst und Künstler. Illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe, Berlin, Cassirer, 1903-1933, III, 1905, S. 327
– Scheffler 1912: Karl Scheffler, Die Nationalgalerie zu Berlin. Ein kritischer Führer, Berlin, Cassirer, 1912, S. 104
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 28, 1934, S. 291


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.