SMB-digital

Online collections database

Zikade
  • Zikade
  • Tierfigur als Schmuckanhänger
  • Walter Lehmann (16.9.1878 - 2.7.1939), Sammler
  • Costa Rica
    San José (Provinz)
    Pérez Zeledón (Kanton)
    El General (Ort)
  • Gold-Kupfer-Legierung
  • Objektmaß: 3,2 x 2,5 x 1,5 cm
    Gewicht: 19,5 g
  • Ident.Nr. IV Ca 34290
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Amerika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andrea Blumtritt
Description
Die zoomorphe Figur wurde weitgehend realistisch gestaltet. Die leicht angehobenen Flügel der Zikade deuten eventuell die geräuschvollen Reibelaute an, die das Insekt vor der Abenddämmerung erzeugt. Die Gestalt besitzt trotz ihrer formalen Ähnlichkeit zu den Objekten der Veraguas-Chiriquí-Gruppe technische und gestalterische Besonderheiten, die auf die frühe Zenú-Gruppe (100-1000d.C.) des nordwestlichen Kolumbiens verweisen. Zu ihnen zählen vor allem der hülsenförmige Objektkörper, die Betonung der körperständigen Randpartie und das zoomorphe Thema (vgl. Falchetti 1985: 54f.; 2000: 132-51). (Künne 2005)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.