SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Göttin mit dem Perlenturban
  • Göttin mit dem Perlenturban
  • Tongefäß (Fälschung)
  • Eduard und Caecilie Seler, Sammler
  • nicht datierbar, nicht authentisch
  • Mexiko
  • Ton, beige
  • Objektmaß: 38,7 x 28,5 x 21,5 cm
    Gewicht: 5,36 kg
  • Ident.Nr. IV Ca 35278
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Amerika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Claudia Obrocki
Beschreibung
Das Figurengefäß zeigt eine mit überkreuzten Beinen sitzende Frau. Sie trägt den namengebenden Turban, Ohrpflöcke, eine Kette über einem Schulterkragen und einen Wickelrock. Auffallend sind die schrägen Augen und die zurückgezogene Oberlippe, so dass man deutlich die Zähne sieht. Die Göttin erlangte Berühmtheit, als sie 1984 auf einer Briefmarke der Deutschen Bundespost Berlin zu sehen war. Ende der 1980er Jahre stellte sich dann bei Thermoluminieszenz-Untersuchungen des Rathgen-Forschungslabors heraus, dass es sich bei diesem Gefäß um eine Fälschung handelt. (A. Nicklisch 2003)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.